Fische Lexikon A-Z
Home

Fachbücher

Aquariumhaltung

Banggai-Kardinalbarsch

Informationen zum Fisch

Der Banggai-Kardinalbarsch wird im Volksmund auch oft als Molukken-Kardinalbarsch bezeichnet und gehört zu der Familie der Kardinalbarsche.

Der Banggai-Kardinalbarsch kommt nur in einer sehr kleinen Region im indonesichen Raum vor. Dort hält er sich vorwiegend in flachen Gewässern auf.

Der Kardinalbarsch besitzt zwei Bauchflossen, eine Rückenflosse, eine Afterflosse sowie eine Schwanzflosse. Zusammen mit seiner signifikanten silber-schwarzen Grundfarbe macht ihn dies sehr begehrt für die Haltung in Aquarien. In freier Lebensbahn leben die Banggai-Kardinalbarsche in Gruppen von bis zu 500 Exemplaren.

Sie ernähren sich überwiegend von Plankton.


Video vom Banggai-Kardinalbarsch

Werbung


Hunde
Katzen
Dinosaurier
Pferde

(c) 2006 by lexikon-fische.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum