Fische Lexikon A-Z
Home

Fachbücher

Aquariumhaltung

Borneobarbe

Informationen zum Fisch

Bei der Borneobarbe handelt es sich um einen karpfenartigen Fisch.

Der Fisch kommt in seiner natürlichen Umgebung in Borneo vor.

Die Ersteinführung in die Aquaristik erfolgte im Jahr 1935.

Die Barbe sollte als Schwarm (+10 Fische) in einem +150 Liter großem Becken gehalten werden.

Die Wassertemperatur sollte 21-28 Grad bei einem PH-Wert von 6-8 gehalten werden.

Der ca. 7 cm groß werdende Fisch hält sich bevorzugt in der Beckenmitte/-grund auf und kann mit Lebend-und Trockenfutter ernährt werden. Gelegendlich sollte zusätzlich pflanzliche Nahrung gefüttert werden.

Das Aquarium sollte nach Möglichkeit über klares und strömungsreiches Wasser verfügen. Rückzugsmöglichkeiten für unterlegende Fische sollten ebenfalls in Form dichter Randbepflanzung vorhanden sein.

Werbung


Hunde
Katzen
Dinosaurier
Pferde

(c) 2006 by lexikon-fische.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum