Fische Lexikon A-Z
Home

Fachbücher

Aquariumhaltung

Brassenbarbe

Informationen zum Fisch

Bei der Brassenbarbe handelt es sich um einen karpfenartigen Fisch.

Der Fisch kommt in seiner natürlichen Umgebung in Sumatra, Borneo und Thailand vor.

Hier gilt die Brassenbarbe als beliebter Speisefisch.

Aufgrund seiner Endgröße von ca. 35 cm ist die Brassenbarbe nur bedingt, und wenn dann als Jungfisch für die Aquaristik geeignet.

Die Ersteinführung in die Aquaristik erfolgte im Jahr 1951

Als Jungfisch kann die Brasse im Schwarm (+10 Tiere) in einem min. 375 Liter großem Becken gehalten werden.

Die Wassertemperatur sollte ca. 22-25 Grad bei einem PH-Wert von 6,5-7,0 betragen.

Die Haltung des Allesfressers sollte nur im Artenbecken erfolgen.

Werbung


Hunde
Katzen
Dinosaurier
Pferde

(c) 2006 by lexikon-fische.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum