Fische Lexikon A-Z
Home

Fachbücher

Aquariumhaltung

Schützenfisch

Informationen zum Fisch

Schützenfisch Der Schützenfisch (Toxotes jaculatrix) gehört zu den barschartigen Schützenfischen und erreicht Körpergrößen von 20-24 cm.

Er stammt aus dem asiatischen Raum, taucht aber neben Indien und den Philippinen auch in nordaustralischen Gewässern auf. Er hat ein sibriges Aussehen mit Fleckenmuster auf der oberen Körperhälfte.

Da er ein konfliktreiches Verhalten mit starker Artenkonkurrenz an den Tag legt, sollte er nur in kleinen Gruppen gehalten werden. Optimal ist eine Aquarienlänge von mindestens 1,10 (besser sind Aquarien um 2m Länge).

Die Wassertemperatur sollte zwischen 25 und 30 Grad liegen. Typisch und relativ bekannt ist seine Jagdmethode (gezieltes Abschießen von Insekten mit einem Wasserstrahl), daher benötigt der Schützenfisch Lebendfutter. Er wird am besten in einem Brackwasseraquarium gehalten.

Werbung


Hunde
Katzen
Dinosaurier
Pferde

(c) 2006 by lexikon-fische.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum