Fische Lexikon A-Z
Home

Fachbücher

Aquariumhaltung

Weißbinden-Glühkohlenfisch

Informationen zum Fisch

Der Weißbinden-Glühkohlenfisch ist ebenfalls unter der englischen Bezeichnung Tomato-clownfish bekannt und gehört zu der Familie der Anemonenfische.

Der Weißbinden-Glühkolenfisch kommt überwiegend im Westpazifik vor. Sie können eine Größe von bis zu 14 cm erreichen und haben eine strahlende meist rötlich-orangene Farbe. Neben seinen Augen hat der Fisch auf beiden Seiten einen markanten weißen Strich. Diesem Strich verdankt der Fisch seinem Namenszusatz "Weißbinde".

Weißbinden-Glühkohlenfische ernähren sich von Plankton und kleineren Larven. Sie halten sich zumeist in Gruppen von mindestens 20 Exemplaren auf. Anemonenfische sind in Deutschland spätestens seit dem Kinoerfolg "Findet Nemo" ein Begriff und in der Aquaristik sehr bekannt.


Video vom Weißbinden-Glühkohlenfisch

Werbung


Hunde
Katzen
Dinosaurier
Pferde

(c) 2006 by lexikon-fische.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum